Alles über :

Unterhose für Kinder: Boxershorts und Shortys liegen bei Jungen im Trend

Auch Jungen wollen unten drunter gut aussehen. Spätestens wenn die Pubertät beginnt, interessieren sie sich dafür, welche Unterhose für Kinder in ihrem Kleiderschrank liegt. Im eigenen Kinderzimmer waren sie allein und es kam nicht darauf an, wie man aussah. Doch in der Schule möchten Jungen auch in Unterwäsche Eindruck machen, vergleichen, was ihre Freunde tragen und wollen auf jeden Fall dazugehören. Der Trend bei der Unterhose für Jungen liegt eindeutig bei Shortys und Boxershorts. Beide tragen sich bequem und bieten ausreichend Freiheit und Grösse. Das machen sich die Hersteller von bunten Unterhosen für Jungen zunutze und bedrucken Boxershorts und Shortys mit aufregenden Motiven aus Comics oder Filmen oder wechseln abstrakte Muster mit flächigen Farbdesigns. Im Schnitt unterscheiden sich Boxer und Shorty nur minimal, in beiden Fällen sind die Beine kurz und es ist kein Eingriff vorhanden. Dafür liegen sie gut an und verrutschen dank des guten Sitzes auch bei starken Bewegungen nicht. DieUnterhose für Jungen eignet sich insofern sehr gut für den sportlichen Einsatz, da hier, anders als beim Slip, alles dort bleibt, wo es hingehört. Dabei sorgen Materialien wie Stretch-Jersey aus Baumwolle und Elasthan für bequeme Unterhosen für Jungen, die sich für Jungen tragen wie eine zweite Haut und obendrein gut aussehen.

172.26.71.205 43418.4144907407 719 PRODUCTION
Pour votre demande de financement concernant votre achat sur laredoute.fr, vous allez être redirigé vers la plateforme de Sofinco, marque commerciale de CA Consumer Finance, partenaire de La Redoute.
Confirmer