Alles über :

Parka für Kinder: wirksamer Wind- und Regenschutz für junge Mädchen

Den Inuit, den Ureinwohnern Grönlands mit seinen unwirtlich kalten Wetterverhältnissen, verdankt die Welt den Parka, einen mittellangen Anorak mit wärmendem und meist abnehmbarem Innenfutter. In der Sprache der Inuit bedeutet der Begriff „parqaaq“ so viel wie Hitze. Damit war seit jeher die Richtung für dieses Kleidungsstück vorgegeben, dass sich inzwischen von der ursprünglichen Nutzung verabschiedet hat und zum Modeklassiker geworden ist. Wie der Herrenparka, so sollte auch der Parka für Kinder in keinem gut sortierten Kleiderschrank fehlen. Für junge Mädchen ist der schicke Parka für Kinder ein modisches Kleidungsstück, das man hervorragend über Bluse, T-Shirt oder Pullover tragen und mit bunten Hosen oder Jeans exzellent kombinieren kann. Es gibt den Parka für Kinder als Kapuzenparka in leichter oder schwerer Ausführung, mit oder ohne Webpelzrand, gefüttert, wattiert, oder auch in leichter Form. Auf jeden Fall dient der Parka für Kinder als Windschutz und hält, entsprechend mit Innenfutter versehen, wunderbar warm, selbst wenn draussen leise der Schnee rieselt. Für junge Mädchen ist ein bequemer Parka für Kinder die ideale Bedeckung bei Wind und Wetter, besteht aus hundertprozentiger Baumwolle und hat eine wasserabweisende Oberfläche. Farblich gibt es ihn in traditionellem Graugrün, aber inzwischen auch in Blautönen oder gar in fröhlichem Orange oder mit bunten Mustern bedruckt. So trotz dieser Mantel im Material und optischen Eindruck dem unangenehmsten Wetter.

172.26.71.204 43418.4144907407 31 PRODUCTION
Pour votre demande de financement concernant votre achat sur laredoute.fr, vous allez être redirigé vers la plateforme de Sofinco, marque commerciale de CA Consumer Finance, partenaire de La Redoute.
Confirmer